Adolphe Diop, DFB-lizenzierter Spielerberater; DFB-A-Lizenz-, Life Kinetik® PRO-Trainer und zertifizierter Sportmental-Coach Zur Person: Name:  Adolphe Diop Wohnort: Bad Soden am Taunus Geburtstag: 06.03.1968 Staatsangehörigkeit: deutsch Die MTFA-Projektteams wie das Team 2006 in Kooperation mit FCW ist ein Bestandteil des MTFA-Konzeptes um zu zeigen, dass Fußballbegeisterte Kinder außerhalb von renommierten Vereinen wohl erfolgreich für den Profifussball  ausgebildet werden können. Praxiserfahrung  ist das aktuelle  Projektteam 2008 in Frankfurt, siehe folgenden Link und angehängte Tabelle. Es reicht wenn der Tabellenplatz (1) und das Torverhältnis (150 zu 10) erwähnt wird mit der Betonung in einer Meisterschaft mit Gegnern, die 1 und 2 Jahre älter sind. Nach 10 monatigen Teamtraining und aktuellen Turnierbesuche, haben die Kinder des Teams 2008 zeigen können, dass sie auf demselben Level der gleichartigen von FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, Greuther Fürth und Fortuna Düsseldorf, zurzeit spielen. http://blaugelb-frankfurt.de/works/e5-junioren/   Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt bei unserem Training mit dem Team 2008 http://mtfa.de/professionelles-talenttraining-unter-den-augen-eines-fusballprofis/ Am Beispiel des Team 2008 ist das Team 2006 in Weißkirchen entstanden. Fast alle Jungs beider Teams besuchten 2 Jahre lang davor die MTFA-Fördertrainings in Bad Soden-Altenhain. Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des MTFA http://mtfa.de  
© 1. FC 06 Weißkirchen e.V.

Main-Taunus Fussball Akademie (MTFA)

Unternehmensleitung: 
Ergebnisse Downloads Ansprechpartner Impressum Chronik Sponsoren Verein News Sportstätten Mannschaften Trainingszeiten Vorstand Jugendabt. Galerie
© 1. FC Weißkirchen e.V.

Main-Taunus Fussball Akademie

(MTFA)

Unternehmensleitung: 
1. FC 06 WEISSKIRCHEN E.V.
Adolphe Diop, DFB-lizenzierter Spielerberater; DFB-A-Lizenz-, Life Kinetik® PRO-Trainer und zertifizierter Sportmental-Coach Zur Person: Name:  Adolphe Diop Wohnort: Bad Soden am Taunus Geburtstag: 06.03.1968 Staatsangehörigkeit: deutsch Die MTFA-Projektteams wie das Team 2006 in Kooperation mit FCW ist ein Bestandteil des MTFA-Konzeptes um zu zeigen, dass Fußballbegeisterte Kinder außerhalb von renommierten Vereinen wohl erfolgreich für den Profifussball  ausgebildet werden können. Praxiserfahrung  ist das aktuelle  Projektteam 2008 in Frankfurt, siehe folgenden Link und angehängte Tabelle. Es reicht wenn der Tabellenplatz (1) und das Torverhältnis (150 zu 10) erwähnt wird mit der Betonung in einer Meisterschaft mit Gegnern, die 1 und 2 Jahre älter sind. Nach 10 monatigen Teamtraining und aktuellen Turnierbesuche, haben die Kinder des Teams 2008 zeigen können, dass sie auf demselben Level der gleichartigen von FSV Mainz 05, Borussia Dortmund, Greuther Fürth und Fortuna Düsseldorf, zurzeit spielen. http://blaugelb-frankfurt.de/works/e5-junioren/   Makoto Hasebe von Eintracht Frankfurt bei unserem Training mit dem Team 2008 http://mtfa.de/professionelles-talenttraining- unter-den-augen-eines-fusballprofis/ Am Beispiel des Team 2008 ist das Team 2006 in Weißkirchen entstanden. Fast alle Jungs beider Teams besuchten 2 Jahre lang davor die MTFA-Fördertrainings in Bad Soden-Altenhain. Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des MTFA http://mtfa.de  
MENUE