9. Mai 2018 Jahreshauptversammlung Am 27.04.2018 fand im Clubhaus „Flutlicht“ die Jahreshauptversammlung des 1. FC 06 Weißkirchen statt. Auf dieser wurden die Berichte des Vorstands verlesen und der neue Vorstand für das Jahr 2018 gewählt. Hier wurde der amtierende 1. Vorsitzende Andreas Großmann für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Die weiteren Veränderungen, u.a. konnten 3 neue Spielausschuss Mitglieder gewonnen werden, sind unter der Rubrik Vorstand einzusehen. Wir freuen uns mit diesem schlagkräftigen Team die spannende Zeit rund um den Neubau des Kunstrasenplatzes angehen zu können. Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit im Vorstand oder als Trainer / Betreuer einer Jugendmannschaft haben, würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen unter den angegebenen Kontaktdaten freuen.
5. Juni 2018 Turnierfahrt zur Mini WM 2018 in Stuttgart der U9 des 1. FC 06 Weißkirchen Am Freitag, den 18.05.2018 brach die F1 Mannschaft des 1.FC 06 Weißkirchen mit Ihren beiden Trainern Alexander Meketzer und Florian Knaf zu „Ihrer“ Weltmeisterschaft in Stuttgart auf. Die 9 Jungs vertraten bei dieser WM die Landesfarben von Costa Rica. Anders als bei der WM 2018 in Russland traten hier aus mangels der Anmeldungen „nur“ 28 Mannschaften an. Nach staubedingter Vier stündiger Fahrt erreichten die Autos ihr Ziel, die Jugendherberge Stuttgart International. Nach einem Abendessen ging es zum Sportplatz um der Eröffnungsfeier beizuwohnen. Am Samstag starteten die Jungs mit Ihrem ersten Spiel gegen den FC Dürrenast die Panama vertraten. Die Jungs spielten hervorragend und konnten die Gegner aus der Schweiz  mit 4:0 besiegen. Im 2. Spiel war dann Deutschland der Gegner, vertreten durch den SV Backnang-Steinbach. Die Leistung war im Vergleich zum ersten Spiel noch stärker und der Gegner wurde mit 6:0 vom Platz gefegt. Im letzten Vorrundenspiel war der FC Laufen ( Senegal ) aus der Schweiz der Gegner. Auch diesen bisher stärksten Gegner konnten die Jungs aus dem Oberurseler Stadtteil mit 3:0 besiegen. Mit einem Torverhältnis von 13:0 Toren zogen die Weißkirchener in das Achtelfinale ein. Dort war der Gegner der FC Aarberg aus der Schweiz, die Aarberger Jungs vertraten Frankreich. An diesem Tag spielten die Jungs von Alex und Flo wie aus einem Guss und mit einem 5:1 Sieg zog man ins Viertelfinale ein. Die Viertelfinalspiele begannen am Sonntag mit einstündiger Verspätung und der Gegner war wieder eine Schweizer Mannschaft, der SC EMMEN welche Südkorea vertraten. Das Spiel wurde von den Weißkirchenern beherrscht und man konnte schnell 1:0 in Führung gehen. Danach wurde das Spiel der Gegner immer härter und unfairer und die Jungs hatten die ein oder andere Blessur davon getragen. Das Tor war dann förmlich wie vernagelt. Es kam wie es kommen musste und man fing 2 Minuten vor Ende der Partie den unverdienten Ausgleich. Die Partie musste im 9meter Schiessen entschieden werden und dort verließ den FCW das Glück und man schied unglücklich im Viertelfinale aus. Die Jungs sackten mit Tränen in den Augen zusammen und auch die Trainer waren emotional berührt. Die mitgereisten Fans taten alles um die Jungs wieder aufzubauen aber die Luft war raus. In der Trostrunde verlor man dann 1-2 gegen den DJK Freudenheim ( Ägypten ), so dass man sich letztendlich im Spiel um Platz 7 gegen den FC Laufen messen musste. Anders als in der Vorrunde war das Spiel zäh aber durch eine wahre Energieleistung der Jungs konnte man das Spiel letzendlich mit 1:0 für sich entscheiden. Für die gesamte Mannschaft war dieses Turnier eine tolle Erfahrung und man plant bereits die nächste Turnierreise . Der FCW wurde vertreten durch : Finn S. , Moritz V., Tobias S. , Nikola M., Rico G., Leonel W., Linus S., Julius B. , Julius K.
5. März 2018 Als Einlaufkids ins Stadion... Unsere F1 hatte die Möglichkeit bei der Partie FSV Frankfurt vs Eintr. Stadtallendorf die Spieler als Einlaufkinder aufs Feld zu begleiten. Nachdem sich alle umgezogen hatten, konnten die Jungs noch eine Runde durch den Innenraum der PSD Bank Arena drehen. Danach ging es auch schon los und die Kids liefen gemeinsam mit den Spielern von Stadtallendorf vor 1.300 Zuschauern ins Stadion ein. Anschließend haben wir uns gemeinsam mit den Eltern das Spiel von der Tribüne aus angesehen. Der FSV gewann 2:1. Für die Kids war es ein tolles Erlebnis und so hatten alle Beteiligten, trotz der sehr winterlichen Temperaturen, großen Spaß. Die Mannschaft hat sich während der gesamten Veranstaltung vorbildlich verhalten und wurde von einem Mitarbeiter vom FSV hierfür besonders gelobt.
© 1. FC 06 Weißkirchen e.V.

News

02. Juli 2018 Sommertraining der F-Junioren Ferienzeit heißt Urlaubszeit. Doch für die Kids, die zeitweise in Orschel sind, stellt sich die Frage: „Was tun in der freien Ferienzeit?“ Für die Weißkirchner F-Junioren - das sind ab der Saison 2018/2019 alle Kids der Geburtsjahrgänge 2010 und jünger – bieten die Betreuer ein kleines Sommertrainingsprogramm an. Gekickt wird ab der zweiten Ferienwoche montags und donnerstags mit Treff ab 16.45Uhr (ausser am 9.7.). Das Sommertraining ist freudbetonter Start in die neue Saison, bei der am Ende die Chance besteht zu schaffen, was bisher keinem Oberursler Verein gelang: die Titelverteidigung der Stadtmeisterschaft bei den F-Junioren (siehe Post vom 20.6.). Das Trainerteam P.S. An der Titelverteidigung interessierte Kids der Jahrgänge 2010 und jünger sind ebenfalls herzlich zum Schnuppern eingeladen. Kommt vorbei, macht mit! 20. Juni 2018 Zwei Pokale an einem Tag Die U9 des 1. FC 06 Weißkirchen hat am Samstag, dem 09. Juni 2018, die Stadtmeisterschaft in Bommersheim gewonnen. Neben diesem tollen sportlichen Erfolg ging auch noch der Preis für die fairste Mannschaft des Turniers nach Weißkirchen. Bei sommerlichen Temperaturen eröffnete unsere F-Jugend, welche aus einem Mix der F1 und der F2 bestand und von Alexander Meketzer, Florian Knaf und Alexander Kolz betreut wurde, das Turnier gegen den Gastgeber aus Bommersheim. Nach anfänglichem Abtasten häuften sich nach und nach die Chancen auf Seiten des FCW, konnten jedoch vorerst nicht in Tore umgewandelt werden. Nach mehreren ausgelassenen, teils sehr guten Möglichkeiten, war es letztendlich eine Standardsituation, welche uns das 1:0 brachte. Dies war auch der Endstand. Das zweite Spiel gegen den FC Oberstedten konnten unsere Jungs mit 2:0 für sich entscheiden. Der perfekte Einstieg in das Turnier war somit geschafft. Im dritten Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn vom FV Stierstadt. In einer umkämpften Partie konnten unsere Jungs erneut die Oberhand behalten und die Partie mit 1:0 für sich entscheiden. Zum Abschluss kam es dann zum entscheidenden Spiel gegen Eintracht Oberursel, die bis dato ebenfalls alle Spiele gewinnen konnten. Somit war die Ausgangslage klar: Der Gewinner der Partie ist der neue Stadtmeister. Bei einem Unentschieden wäre das Torverhältnis ausschlaggebend. Die Eintracht hatte allerdings noch nicht alle Spiele absolviert, sodass man nicht einschätzen konnte, wem ein Remis am Ende mehr nützen würde. Die Partie gestaltete sich ausgeglichen mit Druckphasen und Chancen auf beiden Seiten. Die Spannung war förmlich greifbar und stieg von Minute zu Minute. Kurz vor Schluss war es dann soweit: Nach einer schönen Kombination und einem super Abschluss gingen wir mit 1:0 in Führung. Die letzten vier Minuten kamen einem vor wie eine Ewigkeit, aber die Jungs behielten die Nerven und schafften es mit großem Einsatz die Führung bis zum Ende zu verteidigen. Nach Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen. Wir hatten es geschafft! Mit einer Bilanz von vier Spielen, vier Siegen und 5:0 Toren ging der Stadtmeistertitel verdient nach Weißkirchen. Eine ganz besondere Anerkennung war es, als wir neben der Trophäe für den ersten Platz auch den Pokal für die fairste Mannschaft des Turniers überreicht bekamen. Der Stadtmeisterschaftstitel war der überragende Abschluss einer ohnehin schon großartigen Saison. Das gesamte Trainerteam ist mega stolz auf jeden einzelnen der Jungs und so freuen wir uns alle bereits jetzt auf die neue Saison! Für den FCW spielten: Moritz V., Finn S., Rico G., Niklas F., Julius K., Leon S., Leonel W., Patrick S., Linus S.
Ergebnisse Downloads Ansprechpartner Impressum Chronik Sponsoren Verein News Sportstätten Mannschaften Trainingszeiten Vorstand Jugendabt. Galerie
© 1. FC Weißkirchen e.V.
1. FC 06 WEISSKIRCHEN E.V.
MENUE

News

02. Juli 2018 Sommertraining der F-Junioren Ferienzeit heißt Urlaubszeit. Doch für die Kids, die zeitweise in Orschel sind, stellt sich die Frage: „Was tun in der freien Ferienzeit?“ Für die Weißkirchner F-Junioren - das sind ab der Saison 2018/2019 alle Kids der Geburtsjahrgänge 2010 und jünger – bieten die Betreuer ein kleines Sommertrainingsprogramm an. Gekickt wird ab der zweiten Ferienwoche montags und donnerstags mit Treff ab 16.45Uhr (ausser am 9.7.). Das Sommertraining ist freudbetonter Start in die neue Saison, bei der am Ende die Chance besteht zu schaffen, was bisher keinem Oberursler Verein gelang: die Titelverteidigung der Stadtmeisterschaft bei den F-Junioren (siehe Post vom 20.6.). Das Trainerteam P.S. An der Titelverteidigung interessierte Kids der Jahrgänge 2010 und jünger sind ebenfalls herzlich zum Schnuppern eingeladen. Kommt vorbei, macht mit! 20. Juni 2018 Zwei Pokale an einem Tag Die U9 des 1. FC 06 Weißkirchen hat am Samstag, dem 09. Juni 2018, die Stadtmeisterschaft in Bommersheim gewonnen. Neben diesem tollen sportlichen Erfolg ging auch noch der Preis für die fairste Mannschaft des Turniers nach Weißkirchen. Bei sommerlichen Temperaturen eröffnete unsere F- Jugend, welche aus einem Mix der F1 und der F2 bestand und von Alexander Meketzer, Florian Knaf und Alexander Kolz betreut wurde, das Turnier gegen den Gastgeber aus Bommersheim. Nach anfänglichem Abtasten häuften sich nach und nach die Chancen auf Seiten des FCW, konnten jedoch vorerst nicht in Tore umgewandelt werden. Nach mehreren ausgelassenen, teils sehr guten Möglichkeiten, war es letztendlich eine Standardsituation, welche uns das 1:0 brachte. Dies war auch der Endstand. Das zweite Spiel gegen den FC Oberstedten konnten unsere Jungs mit 2:0 für sich entscheiden. Der perfekte Einstieg in das Turnier war somit geschafft. Im dritten Spiel trafen wir auf unsere Nachbarn vom FV Stierstadt. In einer umkämpften Partie konnten unsere Jungs erneut die Oberhand behalten und die Partie mit 1:0 für sich entscheiden. Zum Abschluss kam es dann zum entscheidenden Spiel gegen Eintracht Oberursel, die bis dato ebenfalls alle Spiele gewinnen konnten. Somit war die Ausgangslage klar: Der Gewinner der Partie ist der neue Stadtmeister. Bei einem Unentschieden wäre das Torverhältnis ausschlaggebend. Die Eintracht hatte allerdings noch nicht alle Spiele absolviert, sodass man nicht einschätzen konnte, wem ein Remis am Ende mehr nützen würde. Die Partie gestaltete sich ausgeglichen mit Druckphasen und Chancen auf beiden Seiten. Die Spannung war förmlich greifbar und stieg von Minute zu Minute. Kurz vor Schluss war es dann soweit: Nach einer schönen Kombination und einem super Abschluss gingen wir mit 1:0 in Führung. Die letzten vier Minuten kamen einem vor wie eine Ewigkeit, aber die Jungs behielten die Nerven und schafften es mit großem Einsatz die Führung bis zum Ende zu verteidigen. Nach Schlusspfiff kannte der Jubel keine Grenzen. Wir hatten es geschafft! Mit einer Bilanz von vier Spielen, vier Siegen und 5:0 Toren ging der Stadtmeistertitel verdient nach Weißkirchen. Eine ganz besondere Anerkennung war es, als wir neben der Trophäe für den ersten Platz auch den Pokal für die fairste Mannschaft des Turniers überreicht bekamen. Der Stadtmeisterschaftstitel war der überragende Abschluss einer ohnehin schon großartigen Saison. Das gesamte Trainerteam ist mega stolz auf jeden einzelnen der Jungs und so freuen wir uns alle bereits jetzt auf die neue Saison! Für den FCW spielten: Moritz V., Finn S., Rico G., Niklas F., Julius K., Leon S., Leonel W., Patrick S., Linus S.
5. März 2018 Als Einlaufkids ins Stadion... Unsere F1 hatte die Möglichkeit bei der Partie FSV Frankfurt vs Eintr. Stadtallendorf die Spieler als Einlaufkinder aufs Feld zu begleiten. Nachdem sich alle umgezogen hatten, konnten die Jungs noch eine Runde durch den Innenraum der PSD Bank Arena drehen. Danach ging es auch schon los und die Kids liefen gemeinsam mit den Spielern von Stadtallendorf vor 1.300 Zuschauern ins Stadion ein. Anschließend haben wir uns gemeinsam mit den Eltern das Spiel von der Tribüne aus angesehen. Der FSV gewann 2:1. Für die Kids war es ein tolles Erlebnis und so hatten alle Beteiligten, trotz der sehr winterlichen Temperaturen, großen Spaß. Die Mannschaft hat sich während der gesamten Veranstaltung vorbildlich verhalten und wurde von einem Mitarbeiter vom FSV hierfür besonders gelobt.
5. Juni 2018 Turnierfahrt zur Mini WM 2018 in Stuttgart der U9 des 1. FC 06 Weißkirchen Am Freitag, den 18.05.2018 brach die F1 Mannschaft des 1.FC 06 Weißkirchen mit Ihren beiden Trainern Alexander Meketzer und Florian Knaf zu „Ihrer“ Weltmeisterschaft in Stuttgart auf. Die 9 Jungs vertraten bei dieser WM die Landesfarben von Costa Rica. Anders als bei der WM 2018 in Russland traten hier aus mangels der Anmeldungen „nur“ 28 Mannschaften an. Nach staubedingter Vier stündiger Fahrt erreichten die Autos ihr Ziel, die Jugendherberge Stuttgart International. Nach einem Abendessen ging es zum Sportplatz um der Eröffnungsfeier beizuwohnen. Am Samstag starteten die Jungs mit Ihrem ersten Spiel gegen den FC Dürrenast die Panama vertraten. Die Jungs spielten hervorragend und konnten die Gegner aus der Schweiz  mit 4:0 besiegen. Im 2. Spiel war dann Deutschland der Gegner, vertreten durch den SV Backnang-Steinbach. Die Leistung war im Vergleich zum ersten Spiel noch stärker und der Gegner wurde mit 6:0 vom Platz gefegt. Im letzten Vorrundenspiel war der FC Laufen ( Senegal ) aus der Schweiz der Gegner. Auch diesen bisher stärksten Gegner konnten die Jungs aus dem Oberurseler Stadtteil mit 3:0 besiegen. Mit einem Torverhältnis von 13:0 Toren zogen die Weißkirchener in das Achtelfinale ein. Dort war der Gegner der FC Aarberg aus der Schweiz, die Aarberger Jungs vertraten Frankreich. An diesem Tag spielten die Jungs von Alex und Flo wie aus einem Guss und mit einem 5:1 Sieg zog man ins Viertelfinale ein. Die Viertelfinalspiele begannen am Sonntag mit einstündiger Verspätung und der Gegner war wieder eine Schweizer Mannschaft, der SC EMMEN welche Südkorea vertraten. Das Spiel wurde von den Weißkirchenern beherrscht und man konnte schnell 1:0 in Führung gehen. Danach wurde das Spiel der Gegner immer härter und unfairer und die Jungs hatten die ein oder andere Blessur davon getragen. Das Tor war dann förmlich wie vernagelt. Es kam wie es kommen musste und man fing 2 Minuten vor Ende der Partie den unverdienten Ausgleich. Die Partie musste im 9meter Schiessen entschieden werden und dort verließ den FCW das Glück und man schied unglücklich im Viertelfinale aus. Die Jungs sackten mit Tränen in den Augen zusammen und auch die Trainer waren emotional berührt. Die mitgereisten Fans taten alles um die Jungs wieder aufzubauen aber die Luft war raus. In der Trostrunde verlor man dann 1-2 gegen den DJK Freudenheim ( Ägypten ), so dass man sich letztendlich im Spiel um Platz 7 gegen den FC Laufen messen musste. Anders als in der Vorrunde war das Spiel zäh aber durch eine wahre Energieleistung der Jungs konnte man das Spiel letzendlich mit 1:0 für sich entscheiden. Für die gesamte Mannschaft war dieses Turnier eine tolle Erfahrung und man plant bereits die nächste Turnierreise . Der FCW wurde vertreten durch : Finn S. , Moritz V., Tobias S. , Nikola M., Rico G., Leonel W., Linus S., Julius B. , Julius K.
9. Mai 2018 Jahreshauptversammlung Am 27.04.2018 fand im Clubhaus „Flutlicht“ die Jahreshauptversammlung des 1. FC 06 Weißkirchen statt. Auf dieser wurden die Berichte des Vorstands verlesen und der neue Vorstand für das Jahr 2018 gewählt. Hier wurde der amtierende 1. Vorsitzende Andreas Großmann für ein weiteres Jahr im Amt bestätigt. Die weiteren Veränderungen, u.a. konnten 3 neue Spielausschuss Mitglieder gewonnen werden, sind unter der Rubrik Vorstand einzusehen. Wir freuen uns mit diesem schlagkräftigen Team die spannende Zeit rund um den Neubau des Kunstrasenplatzes angehen zu können. Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit im Vorstand oder als Trainer / Betreuer einer Jugendmannschaft haben, würden wir uns über eine Nachricht von Ihnen unter den angegebenen Kontaktdaten freuen.